Unsere Anleitungen

In diesem Video zeige ich dir, wie du Utensilos als dekorative Brot- & Osterkörbchen nähen kannst.
Gönne deinen elektronischen Geräten doch mal eine schöne neue Hülle! Wie du die für Laptop, Tablet & Co. individuell berechnest und aus deinen Lieblingsstoffen schnell nähen kannst, zeige ich dir in dieser Anleitung mit Video.
Falls du auch schon mal gedacht hast: "schön, diese Panels, aber was mach ich denn damit?" dann findest du hier ein wenig Inspiration.
In dieser Anleitung zeige ich dir, wie du aus bunten Stoffresten und etwas Klebe- oder Bügelvlies tolle Motive zum Applizieren zaubern kannst.
Mit ein paar kleinen Abwandlungen wird aus der Boxy Bag eine praktische Reisetasche.
Im letzten Teil meiner Hexagon-Reihe zeige ich dir, wie du die zugeschnittenen Sechsecke wieder aneinander nähst und warum du keine Angst vor Y-Nähten haben musst.
Im zweiten Teil meiner Hexagon-Reihe erfährst du, wie du die selbstgemachten Schablonen aus Teil 1 nutzen kannst, um die Sechsecke für dein Projekt schnell und einfach aus Stoff zuzuschneiden.
Im ersten Teil meiner Hexagon-Reihe erfährst du, wie du Sechsecke für dein nächstes Projekt berechnen und damit dann auch Schablonen erstellen kannst.
Schlüsselbänder sind ein tolles und einfaches Nähprojekt, um die Lieblingsstoffreste zu verarbeiten - und wenn man mal ein schnelles Geschenk braucht.
Dieser Tischläufer ist schnell zu nähen, funktioniert wunderbar mit Meterware oder Schätzen aus der Restekiste, wie Überbleibsel von Charm Packs oder Jelly Rolls, und lässt sich durch die Wahl der Stoffe und der applizierten Motive an jeden Wohnstil und jede Jahreszeit anpassen.
Vor Kurzem bin ich auf einem amerikanischen Blog über das Thema “Temperatur Quilt” gestolpert und fand die Idee so spannend, dass mein Kopf sofort mit der Planung angefangen hat ;-) Kurz gesagt stellt ein Temperatur Quilt die Höchst- und Tiefstwerte für einen Ort im Verlauf eines Jahres dar. Jeder Block steht dabei für einen Tag und besteht aus mindestens zwei Farben.
Neben den anderen Beuteln, die ihr auf unserem Blog bereits finden könnt, kommt jetzt noch eine weitere Variante, die schnell zu nähen und zu variieren und dabei auch noch sehr nützlich ist: der Zugbandbeutel. Der ist ist eine tolle und nachhaltige Geschenkverpackung, kann aber auch zur Aufbewahrung von Kleinigkeiten, wie zum Beispiel Schmuck genutzt werden, zu Hause oder auf Reisen.
Dieses Jahr habe ich mal was anderes ausprobiert: ich wollte Fröbelsterne nähen. Zweidimensional, sozusagen, auf einem Tischläufer. Das Ergebnis finde ich super und dazu lassen die Sterne sich auch wirklich einfach und schnell nähen. Perfekt, wenn man in der Adventszeit sowieso wieder spät dran ist und eigentlich gar keine Zeit hat!
Patchwork-Blöcke
 

Shop

Navigation

Hallo Gast

Noch kein Kundenkonto? Das kannst du dir während deiner ersten Bestellung anlegen, du kannst dort deine Bestellungen verfolgen und Adressen verwalten. Sonst hat es keinerlei Nutzen.