Einfache Hülle für Laptop oder Tablet nähen

Zum neuen Jahr wollte ich meinem Laptop mal eine neue Hülle gönnen, denn die alte sieht nach gut vier Jahren ganz schön durchgenudelt aus - war ja auch jeden Tag im Einsatz. Und weil das so schnell und einfach war, hab ich mir gedacht, ich zeig euch, wie ich das gemacht habe und wie ihr so eine Hülle für eure eigenen Geräte anpassen könnt. In diesem Beispiel nähe ich eine Hülle für mein kleines Tablet, aber die Vorgehensweise für eine Laptophülle ist gleich.

Wie ich die Hülle genäht habe, zeige ich dir im Video. Die Berechnung habe ich dir weiter unten nochmal zusammengefasst, falls das im Video zu schnell geht und du es lieber nochmal nachlesen möchtest.

alte Laptophülle
Alte Hülle
Neue Laptophülle
Neue Hülle
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=ZJycCN4Ljw0

Stoffe im Video

Weitere hilfreiche Anleitungen

Berechnung

Um die Größe der benötigten Stoffe und Vliese zu ermitteln, gehst du folgendermaßen vor:

 

Zuerst mußt du die Länge, Breite und Tiefe deines Gerätes ausmessen. Anschließend mußt du dir überlegen, ob du das Gerät hochkant oder quer in die Hülle stecken möchtest. Einen Laptop steckt man in der Regel quer rein, bei einem Tablet habe ich schon beide Varianten gehabt.

Dementsprechend ändert sich das Schema der Berechnung ein wenig:

Gerät steckt quer in der Hülle
Gerät steckt hochkant in der Hülle

Für dieses Beispiel rechne ich mit Variante 1 – Gerät steckt quer in der Hülle.

Seitenlänge 1

Länge + Tiefe + (2x) Nahtzugabe + Puffer 1 + Puffer 2

Puffer 1: den baue ich mir ein, um die Dicke des verwendeten Vlieses zu kompensieren, sonst wird die Hülle zu eng. Bei dünnem Vlies nehme ich meistens 1,5 cm, bei Thermolam in der Regel 2,5 cm. Außerdem habe ich dann noch etwas zusätzlichen Platz, um bequem zum Beispiel das Ladekabel mit in die Hülle zu stecken.

Puffer 2: ist bei mir meistens 1 cm. Den rechne ich dazu, weil ich die Stoffe und das Vlies miteinander versteppe und das Ganze dabei gerne mal etwas schrumpft oder sich verzieht. So kann ich alles nochmal begradigen, bevor ich das Teil zusammennähe. Wenn dir 1 cm nicht reicht, kannst du auch großzügiger aufrunden.

Für mein Tablet:

20,5 cm + (2x) 0,75 cm + 2,5 cm + 1 cm = 25,5 cm

Seitenlänge 2

(2x) Breite + Tiefe + Klappe + (2x) Nahtzugabe + Puffer 1 + Puffer 2

Klappe: für die Klappe nehme ich ungefähr 2/3 der Breite, das ist aber nur ein grober Richtwert.

Für mein Tablet:

(2x) 14 cm + 10 cm + (2x) 0,75 cm + 2,5 cm + 1 cm = 43 cm

Für mein Tablet schneide ich mir jeweils 25,5 x 43 cm aus Innenstoff, Außenstoff und Vlies.

Trennfach / Innensteckfach

Möchtest du dir ein zusätzliches Fach einbauen, brauchst du nochmal etwas Stoff und Vlies.

Seitenlänge 1 x (2x) gewünschte Höhe

Gewünschte Höhe: am besten 1-2 cm weniger als die Breite

Für mein Tablet:

25,5 cm x (2x) 13 cm = 25,5 cm x 26 cm

Das Vlies muß nur halb so groß sein, daher:

25,5 cm x 13 cm

Einfassband

Mit dem Einfassband werden alle offenen Kanten schön versäubert, ohne dass verstürzte Nähte und zusätzliche Nahtzugaben aus Vlies dick auftragen und die Hülle wieder enger machen. Außerdem ist das Einfassband immer ein hübscher Hingucker.

Du brauchst insgesamt:

2-3x Seitenlänge 1 * + 2x Breite + 2x Höhe der Klappe

* möchtest du die Lasche einbauen, um die Klappe dahinter stecken zu können, rechnest du 3x die Seitenlänge 1, sonst nur 2x.

Die Berechnung ist nur grob, aber du weißt, ob du eher einen Streifen Stoff oder zwei brauchst für das Einfassband ;-)

Bei meinem Tablet ist das:

(3x) 25,5 cm + (2x) 14 cm + (2x) 10 cm = 124,5 cm (also 2 Streifen á 110 cm)

Wenn etwas unklar ist oder du noch Fragen hast, hinterlass mir gerne einen Kommentar. Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß beim Nachnähen. Und ich freue mich übrigens immer, wenn ich eure Ergebnisse sehe! Unten bei den Kommentaren kannst du nämlich auch Fotos hochladen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Maximale Uploadgröße: 10 MB. Diese Formate kannst du hochladen: Bild. Drop files here

 

Shop

Navigation

Hallo Gast

Noch kein Kundenkonto? Das kannst du dir während deiner ersten Bestellung anlegen, du kannst dort deine Bestellungen verfolgen und Adressen verwalten. Sonst hat es keinerlei Nutzen.