Rote-Grütze-Mascarpone-Torte

Zubereitung

  1. Backform mit Backpapier auskleiden. Ofen auf 175° Umluft vorheizen.
  2. Zutaten mit den Händen gut verkneten und und auf dem Boden der Springform gleichmäßig andrücken.
  3. In 20-25 Minuten hellbraun backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, dafür den Springformrand mit einem Messer vom Boden lösen und sofort abnehmen. Der Boden wird beim durchkühlen fest und knusprig.
  4. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  5. Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen und kaltstellen.
  6. Mascarpone mit Schmand, Joghurt und Zucker verrühren.
  7. Eingeweichte Gelatine auflösen (nicht kochen lassen!), mit 2 EL Creme verrühren und mit dem Handmixer unter die Creme ziehen.
  8. 2/3 der Grütze esslöffelweise in die Creme einrühren. Dann die Sahne unterziehen. Einen Tortenring um den Knusperboden legen und die Masse darauf glattstreichen. Die restliche Grütze mit einem Löffel darauf verteilen und mit einer Gabel kreisförmig ineinander ziehen. Mindestens 2 Stunden kaltstellen.

 

 

Tipp:

Wer mag, kann mit dem Sparschäler von einer Tafel weißer Schokolade Späne abziehen und diese über die Torte streuen.

2 Antworten

  1. Diese Torte gelingt sehr gut und schmeckt super toll. Auch meinen Gästen schmeckte diese, Kommemtar:
    total lecker, hat Suchtpotential!
    Ich werde sicher noch weitere Rezepte ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Maximale Uploadgröße: 10 MB. Diese Formate kannst du hochladen: Bild. Drop files here

 

Shop

Navigation

Hallo Gast

Noch kein Kundenkonto? Das kannst du dir während deiner ersten Bestellung anlegen, du kannst dort deine Bestellungen verfolgen und Adressen verwalten. Sonst hat es keinerlei Nutzen.